30 Tage alt und alle sind happy! Inklusive mir ;)

Wie man sieht , läuft alles gut. Sogar der Kleinste hat sich gut entwickelt, es steht immer Futter zur Verfügung und er muss nicht mehr hinten anstehen für die Milch der Mutter. Man bemerkt den Größenunterschied zu seinen Geschwistern, aber ich bin überglücklich dass er es geschafft hat! 🙂

Der Kreis des Lebens schließt sich.

Die Chaire Rouge sind circa 70 tage alt und gut „beieinander“. Ich fange Morgens ein Paar ein, sie kommen dann für ein Paar Stunden in einen leeren Kaninchen Stall. Am späten Nachmittag werden sie dann geschlachtet. Sie wiegen zwischen 1,5 und 2 kg. Es sind immer Hennen und Hähne gemischt. Die Hähne nehmen immer mehr zu, oder wachsen weiter wann die Hennen nur noch Fett ansetzen nehme ich an.

Probeessen war super, also werden nächste Woche wieder neue bestellt! 🙂

Tag 16! Es gibt kein halten mehr! Nun gilt es die Welt zu entdecken! :)

Wie die Zeit vergeht. Der Nachwuchs ist jetzt zutraulich und abenteuerlustig. Die 16 Tage sind schnell verflogen. Wie man sehen kann ist einer von den Kleinen weit zurück geblieben im Verhältnis zu den Anderen. Ich nehme an das er jetzt ein bisschen aufholen wird, da er jetzt auch andere Nahrung zu sich nehmen kann neben der Muttermilch. Der kleine wird sich schon machen! 🙂

Truthahn kauf auf dem Markt in Arlon (Belgien)! Was es nicht Alles gibt! :)

Wie man sieht kann man hier beim Geflügelhändler auf dem Markt fast alles bekommen.

Eigentlich wollte ich meine Tiere direkt bei einem Züchter kaufen, aber beide mit denen ich in Kontakt war haben mich immer vertröstet und ihren Liefertermin immer weiter hinaus geschoben.

Geduld ist nicht immer meine Starke Seite.

Ich habe ein Hahn und 2 Hennen gekauft. Jetzt kann das neue Abenteuer beginnen! 🙂